Kategorien
Hintergrund

Wohnungslos = Obdachlos?

Ist Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit dasselbe?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen wohnungslos sein und obdachlos sein. Wohnungslos ist, wer zwar ein Dach über dem Kopf, aber keine eigene Wohnung hat, also zum Beispiel in sozialen Einrichtungen lebt oder bei Bekannten und Freunden schlafen kann.

Obdachlos ist, wer keine Wohnung, keine Bleibe in einem Sozialwohnheim und auch keine Möglichkeit hat, ein paar Nächte bei Bekannten unterzukommen. Obdachlose sind demnach dazu gezwungen, Tag und Nacht auf der Straße zu leben.

Eine Unterführung in der ein Schlafsack liegt. Eine Person geht daran vorbei.